hunger

... bis heute
Herbert Bungard

Wegen großen Interesses an den Werken wird die Ausstellung um einige Wochen verlängert

Kunst zeigt das Bild der Welt, in der wir leben
Plastiken, Skulpturen, Installationen, Assemblagen, Collagen, Frottagen

Vernissage der Ausstellung am
11. November 2007 um 11:30 Uhr
Begrüßung und Einführung von Prof. Dr. Siegfried Maser

 

Die Werke des Wuppertaler Künstlers Herbert Bungard gehören bereits zum dauerhaften Bestand der Art Fabrik oder den Ausstellungen des Von der Heydt-Museums.

Die art FABRIK-Galerie zeigt nun eine Selektion weiterer Skulpturen, Collagen und Frottagen aus dem Repertoir Bungards.

Öffnungszeiten: Die Ausstellungen der Galerie sind rund um die Uhr kostenlos zugänglich. Besucher sind herzlich willkommen.